Vierstellige Spende

Spendenübergabe des TSV Bickelsberg an die Nina-Leopold-Stiftung.
Rainer Schneider (links) und Rudi Rauch (rechts) von TSV Bickelsberg überreichen Michael Leopold (Mitte) einen Spendenscheck. Foto: Rosalinde Riede

Nina-Leopold-Stiftung erhält Geld von TSV
Rosenfeld. Eine Spende von 3810 Euro hat Rudi Rauch, der Vorsitzende des TSV Bickelsberg, an Michael Leopold, den Vorsitzenden der Nina-Leopold-Stiftung, überreicht.
Rund 80 freiwillige Helfer – Vereinsmitglieder, aber auch andere Bürger aus Bickelsberg und Brittheim – hatten bei der Vorbereitung des Benefizkonzerts der Stiftung am 25. November und beim Catering mitgewirkt. Acht Gruppen waren im Einsatz und leisteten rund 800 Arbeitsstunden. Für dieses Engagement dankten ihnen Rauch und Leopold ausdrücklich. „Überrascht und begeistert über so viel Manpower“ zeigte sich der Stiftungsvorsitzende: „Das war eine grandiose Leistung, auf die man stolz sein kann.“
Das gespendete Geld trägt laut Leopold dazu bei, acht Familien mit schwerstbehinderten Kindern Unterstützung zukommen zu lassen.

Quelle: Schwarzwälder Bote

Dieser Beitrag wurde unter Events & Aktionen, Presse abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.